Direkt zum Inhalt
 

Gemein­­sam bringen wir Genossen­­schaften ins digi­tale Zeitalter.








Das war das erste
#GenoDigital Barcamp!

Danke an alle, die das Barcamp zu so einem großartigen Event gemacht haben. Wir haben uns riesig gefreut, dass ihr in so vielen Sessions die Themen eingebracht habt, die für eure genossenschaftliche Praxis gerade wichtig sind. Und das alles mit uns auf der Dachterrasse gefeiert habt.
Arbeitet nun weiter mit uns an der Zukunft der Genossenschaften!


Barcamp 2024








Das haben wir mit unseren Kooperationspartnern bereits erreicht und daran arbeiten wir aktuell:
  1. Genossenschaften im Koalitionsvertrag der Ampel verankert
  2. Digitale und hybride Generalversammlungen seit 01.09.2022 erlaubt
  3. Öffnung eines Förderprogramms für Genossenschaften
  4. Digitaler Genossen­schafts­beitritt
  5. Aufbau von Best Practice Community und Plattform


Unsere Digitalagenda


1 1. Digitaler Genossen­schafts­beitritt

Es sollte möglich sein, digital Mitglied einer Genossenschaft zu werden. Aktuell geht dies nur mit einem ausgedruckten Papierformular.

2 2. Digitale Gründung und Eintragung

Der Prozess der Gründungsversammlung einer Genossenschaft ist derzeit bürokratisch und erfolgt ausschließlich offline. Die Registrierung im Genossenschaftsregister dauert oft mehrere Monate.

3 3. Digitale und hybride Versamm­lungen

Digitale und hybride Generalversammlungen einschließlich Online-Abstimmungen und -Wahlen sind seit dem 01.09.2022 durch unsere Arbeit ohne spezielle Satzungsregelungen für alle Genossenschaften erlaubt.



Ausführliche Digital­agenda





Unsere Community











Bleib in Kontakt mit #GenoDigital

Wir schicken dir monatliche Updates:
→ Politische Entwicklungen zur Digitalagenda
→ Einladungen zu Community-Events
Praxistools für Genossenschaften


Newsletter abonnieren