Direkt zum Inhalt
 

Generalversammlungen virtuell durchführen

Tools, Methoden und Erfahrungen




Inzwischen kannst du rechtssicher eine Generalversammlung per Video, hybrid oder zeitlich gestreckt durchführen. Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Informationen für dich zusammengestellt.

Warum virtuelle Generalversammlung?

Mit virtuellen Generalversammlungen erleichterst du Mitgliedern deiner Genossenschaft den Zugang zur Stimmabgabe. Deine Genossenschaft wird dadurch partizipativer und inklusiver. Außerdem entfällt der Aufwand für eine Anreise zum Veranstaltungsort.

Folgende Formate für Generalversammlungen sind neben der Präsenzversammlung zulässig:

  • Virtuelle Versammlung (ohne physischen Versammlungsort)
  • Hybride Versammlung (Teilnahme vor Ort und virtuell gleichzeitig)
  • Gestrecktes Verfahren (Abstimmungen finden nicht gleichzeitig, sondern online über einen längeren Zeitraum statt)




Tools und Methoden

Empfehlungen aus der Praxis von der Neues Amt Altona eG Mehr erfahren


Rechtliche Aspekte

Empfehlungen zur rechtssicheren Umsetzung virtueller, hybrider und zeitlich gestreckter Generalversammlungen Mehr erfahren





Kein Update mehr verpassen!

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleib informiert über politische Entwicklungen, erhalte Einladungen zu Community-Events und entdecke Praxistools für Genossenschaften.

 





Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Wenn du das Formular ausfüllst und absendest, bestätigst du, dass die von dir angegebenen Informationen an Brevo zur Bearbeitung gemäß der Nutzungsbedingungen übertragen werden.